Was ist ManagedPayroll?

ManagedPayroll konzentriert sichspeziell auf die Breite der Dienstleistungen und Verantwortlichkeiten, die normalerweise von einer internen Gehaltsabrechnungsabteilung erbracht werden. Das sind Lohnbuchhaltung und Saläradministration: neben der Einhaltung von Vorschriften und der Wartung der Software gehören zu den täglichen Aufgaben der Gehaltsabrechnung die Dateneingabe/Prüfung, die Bilanzierung, die Überweisung von Steuern, Fragen von Mitarbeitern/Managern, die Verwaltung von Pfändungen und die Einhaltung von Fristen.Lohnbuchhaltung und Saläradministrationverlangt vom Team fundiertes Fachwissen ebenso wie fundierte Kenntnisse des Prozessesab. Ausserdem müssen die Sachbearbeiter dieaktuelleGesetzeslage im Inland sowie in den Nachbarländern kennen. Die Administration der Grenzgänger erfordert zusätzliche Zeit und Fachwissen.

Um diese Aufgaben zu bewältigenbraucht esbestens ausgebildete Mitarbeiter im HR und viel Zeit. Immer mehr schweizerUnternehmen geben deshalb ihre Lohnabwicklung an externe Anbieter wie die BRINE SA ab. Wir als Payroll-Unternehmen übernehmen dann die gesamte Lohnabwicklung. Wir kümmern uns unter anderem um

Ein ManagedPayroll Vertrag kommt dann zu Stande, wenn ein Unternehmen externe Mitarbeiter mühelos und schnell über die BRINE SA anstellen möchte.

Der ManagedPayroll Vertrag wird zwischen dem Unternehmen, das Mitarbeiter einstellen möchte, und dem Payrollinganbieter BRINE SA vereinbart. Die eingesetzten Mitarbeiter sind Gegenstand des Vertrages. Der eingesetzte Mitarbeiter bekommt einen Arbeitsvertrag mit dem Payrollinganbieter, der BRINE SA.

Der ManagedPayroll Vertrag ist in der Regel befristet und kann ohne Weiteres verlängert werden. Wichtige Merkmale des ManagesPayroll Vertrages sind folgende Gegenstände: